Ernährungsbildung und Gemeinschaftsverpflegung

Ernährungsbildung und Gemeinschaftsverpflegung

Hauptanliegen des Ausschusses Ernährungsbildung und Gemeinschaftsverpflegung ist es, Kinder, Jugendliche und Erwachsene für die Vorteile einer regionalen und nachhaltigen Ernährung zu sensibilisieren. Dazu will der Ausschuss helfen dies in der Bildungsarbeit und Ernährungsversorgung in verschiedenen Institutionen umzusetzen.

Er gründet Kooperationen mit Einrichtungen und Entscheidungsträgern wie Trägern von Kindertagesstätten, Jugendeinrichtungen, Schulen, Kantinen und Caterern, um in der Ausschussarbeit konkrete zielorientierte Konzepte zu erarbeiten, die in den Einrichtungen sofort umsetzbar bzw. anwendbar sind.

Zur Zeit existiert eine Zusammenarbeit mit allen Trägern der Kindertagesstätten in Köln (AK 80). In einem gemeinsamen Gremium wurde eine Arbeitsgruppe gebildet, die im Sinne von Regionalität und Nachhaltigkeit in der Ernährungsbildung und -versorgung die Zielsetzung erarbeitet und formuliert hat. Die Verbraucherzentrale NRW bietet dem Ausschuss im Rahmen des EU- und landesgeförderten Projektes „MehrWertKonsum“ weitere inhaltliche Unterstützung. Das Vorhaben wird durch die Leitung des Jugendamts der Stadt Köln inhaltlich, organisatorisch und politisch unterstützt. 

Desweiteren wurde eine Kooperation für die Kinder und Jugendlichen in den Kinder- und Jugendeinrichtungen der Stadt Köln geschlossen. Aktuell wird ein Konzept, welches von der TH Köln unter der Leitung von Prof. Dr. Marc Schulz wissenschaftlich begleitet wird, entwickelt, in dem exemplarisch das Ziel einer ganzheitlichen Förderung von Regionalität und Nachhaltigkeit in der Ernährungsbildung und -versorgung in den Einrichtungen verfolgt wird. Als Modellprojekt soll die Kinder- und Jugendpädagogische Einrichtung (KidS) der Stadt in Brück dienen, welche in den nächsten Jahren aufwendig neu gestaltet wird. 

Als Specher des Ausschusses Ernährungsbildung und Gemeinschaftsverpflegung wurden der Agrarwissenschaftler und Landwirt Peter Zens und der Ernährungswissenschaftler und Berufsschullehrer Dr. Stephan Lück gewählt.

Hier finden Sie die Protokolle der letzten Ausschusstreffen zum Download: 

2019:

20190131_Protokoll_Ernährungsbildung

2018:

20180307_Protokoll_Ernährungsbildung

20181115_Protokoll_Ernährungsbildung

2017: 

Protokoll_Bildung_Dezember 2017

Protokoll_Bildung_Oktober 2017

Protokoll_Bildung_September 2017

Protokoll_Bildung_Februar 2017

2016: 

Protokoll_Bildung_November 2016

Protokoll_Bildung_August 2016

Protokoll_Bildung_Juni 2016

Protokoll_Bildung_April 2016

Kontakt